Mostfun

Einfache Alarmanlage preisgünstig gebaut
 
Vielleicht kennt die Eine oder Andere das flaue Gefühl: die Maschine ist abgestellt, das Lenkerschloß ist verriegelt und vielleicht ziert das Rad auch noch ein Kettchen gegen unbefugtes Entwenden, aber trotzdem bleibt da noch die Unruhe.


Conrad Elektronik GmbH (Klaus-Conrad-Straße 1, 92240 Hirschau, Tel.:0180/53 12 111) bietet eine Motorradalarmanlage als Fertiggerät und als Bausatz an.
Bausatz und Fertiggerät sind vom Aufbau her identisch. Der Alarmsensor ist ein gekapselter Quecksilberschalter. Im Ruhezustand verbrät die Alarmanlage 7 Mikroampere, das sind 7 Millionstel Ampere, also verdammt wenig. Wird die Maschine aus der Parkposition heraus gekippt, so wird 20 Sekunden lang Alarm ausgelöst. Danach ist die Anlage wieder scharf. In der angebotenen Form schaltet das Modul eine Hupe bis zu 20 Ampere.

Tips zum Bausatz:
Für Frauen, die löten können und den Bausatz kaufen, folgende Tips:
* Den Quecksilberschalter über ein kurzes Kabel aus dem Gehäuse herausführen. Dadurch läßt sich das Gerät da einbauen, wo Platz ist. Der Schalter wird durch Probieren in die richtige Lage gebracht, und dort mit einem Tropfen Heißkleber fixiert.
* Die Signalfunktion wird mit einem Alarmanlagen-Signalgeber realisiert. Der Stromverbrauch des Signalgebers liegt bei 0.15A was gegenüber Hupen (5A und mehr) sehr wenig ist und die Batterie schont. Der Signalgeber erreicht eine Lautstärke von 110 dB/1m und ist vergleichsweise klein.
* Die Aktivierung der Anlage wurde von mir anders gelöst. Ein KFZ-Relais mit Wechsler/Umschaltfunktion ist mit dem Hauptstromkreis verbunden. Während der Fahrt ist es immer aktiv. Wird der Zündschlüssel auf die Position "off" gedreht, wird der Hauptstromkreis abgeschaltet, das Relais fällt ab und schaltet die Alarmanlage über einen verdeckten Schlüsselschalter scharf. Der Schlüsselschalter hat die Funktion eines generellen Ausschalters für die Alarmanlage (z.B. für die Inspektion). Der Schlüsselschalter ist mit einer schwarzen Abdeckkappe (Tarnung und Schutz vor Regen und Schmutz) versehen und an einer verborgenen Stelle angebracht.
* Das beigelegte KFZ-Relais ist für reguläre (elektromagnetische) Hupen gedacht. Wird statt dessen die empfohlene Sirene benutzt, so kann das Relais durch ein Subminiaturrelais ausgetauscht werden. Der dadurch entstehende Platz kann wiederum für andere Sachen benutzt werden. Ich habe z.B. ein Körperschallgeber in die Alarmanlage integriert - allerdings noch ein Prototyp - zugegeben.
* Die Schaltung, nachdem sie getestet wurde, in Harz (für Elektronik) eingießen. 

Blockschaltbild

Kosten: 

 Bezeichnung Best.Nr.DM (1998)  EUR(2002) Inflation
Fertiggerät  84 44 20-44 49,90 25,45 0%
Bausatz19 96 48-44  21,9515,24 36% 
pass. Gehäuse19 98 85-44 3,352,45 43% 
Schlüsselschalter75 05 65-44 7,955,09 25% 
Sirene 75 40 21-44 12,957,64 16% 
Abdeckkappe f. Schalter75 40 80-44 0,80 0,4920% 
Gießharz & Härter23 63 90-4414,958,16 7%