Drucken
Zugriffe: 2247

Nachdem die Filamentbox (https://www.mostfun.de/index.php/sonstiges/94-allgemein/402-filamentbox-fuer-ender-5) schon seit einem halben Jahr im Einsatz ist und sich bewährt hat, habe ich nun zwei Erweiterungen gebaut, die die Box auch für einen Direktextruderbetrieb in einer Einhausung möglich machen.

 

Die originale Box ist ja speziell für den Bowden-Extruder-Einsatz vorgesehen, d.h. das Filament wird von oben heraus gezogen. Beim eingehausten Direktextruder wird dagegen das Filament von unten heraus gezogen. Aus dem Grund habe ich einen Ständer konstruiert, der es ermöglicht, das Filament nach unten aus der Box zu ziehen.

Der Ständer greift dabei in die Rille ein, die original dazu da war, die Box in dem Bosch-Profil zu halten. 

 

Der Bogen ermöglicht eine Kontrolle des korrekten Sitz der Box über dem Loch der Einhausung:

Die Unterseite der Filamentbox bekommt eine Bohrung und die Durchführung wird eingesetzt:

So sieht die fertige Box für den Direktextruderbetrieb aus:

Beim Betrieb stellte sich aber schnell heraus, dass das Filament zu schwergängig heraus geht, und das die bewährte Lösung mit den zwei kugelgelagerten Achsen hier nicht funktioniert. 

Die Box wird über dem Loch der Einhausung plaziert:

 

Deshalb habe ich eine Spindel konstruiert, die für 700g als auch 1kg Filament-Spulen geeignet ist. Die beiden Spindelhälften bekommen je ein Kugellager aus der Filamentbox. Eine der Stangen übernimmt dabei die Drehachse.

Der Halter für die Spindel wir einfach statt der vier Kugellager in die Wanne der Box gesteckt (glatte Seite nach außen). Dann wird die Spindel mitsamt der Spule eingehängt. 

Die Filamentbox ist so seit einer Woche mit einem Kilogramm ABS tadellos in Betrieb.

Die beiden Spindel-Teile müssen ohne Support gedruckt werden. Es ist ratsam, die Druckgeschwindigkeit zu reduzieren. Nach dem Druck müssen die M30-Gewinde mit Sandpapier, Schlüsselfeilen und Schleifpads so eingeschliffen werden, dass sie ineinander gedreht werden können. Bei PLA hilft das Herunterkühlen mit Kältespray bei der Bearbeitung.

 

Hier die STL-Files zum Herunterladen:

Stand.zip

 

Holder.zip